Mobirise








Verkauf / Beratung

all inclusive 
Ihr neues Velo!

-Wir sortieren und kaufen für Sie ein tolles
  Sortiment an neuen Velos
-Ihr Velo wird Fix fertig für Sie montiert und angepasst
-Dazugekauftes Zubehör montieren wir gratis für Sie
-Ihr altes Velo wird bei Bedarf von uns entsorgt



Fahrradgrösse

Hier können Sie Ihre Rahmenhöhe ausrechen
Achtung!
Lassen sie sich beraten und machen Sie eine Probefahrt,
denn die Tabellen können variieren.

siehe www.bikers-seiten.de 


Werden Sie sich, vor dem Kauf, über den gewünschten und möglichen Einsatz des Velos im Klaren. Wer das Velo als Fitnessgerät in der Freizeit nutzen will, benötigt nicht unbedingt ein voll ausgerüstetes Fahrrad und kann auf ein leichteres Cross-/Fitnessbike zurückgreifen. Wer das Velo fast ausschliesslich für alltägliche Fahrten ohne grosse Steigungen einsetzt, ist auch mit einer wartungsarmen 8-Gang-Nabenschaltung bestens bedient. 

Wie oft nutze ich das Velo?

Wer das Fahrrad intensiv nutzt – mehr als zweimal in der Woche und auch bei schlechter Witterung –, sollte auf ein Modell für 1200 Franken oder mehr zurückgreifen. Insbesondere die Lager und Felgen der Velos sind bei einem intensiven Gebrauch schnell überfordert. Wird das Velo nur zwei-, dreimal im Jahr benutzt, reicht theoretisch auch ein günstigeres Modell. Man nimmt damit allerdings gewisse Einbussen beim Fahrkomfort in Kauf. "Ein gutes Occasions Bike ist mehr wert als ein günstiges aus dem Warenhaus."

Das richtige Licht

Wer oft nachts unterwegs ist, sollte sich einen Nabendynamo zulegen. Wer selten und nur bei Trockenheit im Dunkeln unterwegs ist, kann gut auf den leichteren Seitendynamo zurückgreifen. Eine Batteriebeleuchtung ist eigentlich zuverlässig, birgt aber das Risiko, dass sie just dann vergessen oder gestohlen wurde, wenn man sie braucht. Entscheidend für eine dauerhaft funktionierende Lichtanlage ist ein sauber verlegtes, durchgehendes, zweiadriges Kabel vom Dynamo bis zu den Lichtern mit Steckerchen für die Verbindung zu den Lichtern. Lassen Sie sich die seriöse Verkabelung von Anfang an updaten.

Das Velo muss sitzen

"Keine Tabelle ist so genau wie der Erfahrung eines Profis" Lassen Sie sich bezüglich Rahmengrösse und Sitzposition von einer Fachperson beraten. Der Spass am Velo hört sofort auf, wenn man nicht entspannt sitzt. Die Sitzposition hängt von der Rahmengrösse sowie der Position von Lenker und Sattel ab. Manchmal muss für die richtige Position der Lenkervorbau (das ist das Teil zwischen Rahmen und Lenker) getauscht werden.

Kein Sattel passt auf jedes Füdli

Handeln Sie sich ein Umtauschrecht für den Sattel aus, damit Sie ihn, falls er drückt, durch ein anderes Modell ersetzen können. Schnäppchen … … lohnen sich nur, wenn das Velo wirklich passt. Die Freude über das gespart Geld ist nach zwei Tagen vergessen, über die falsche Rahmengrösse, eine unbequeme Sitzposition oder eine hässliche Farbe ärgert man sich bei jeder Fahrt.

Schnäppchen …

… lohnen sich nur, wenn das Velo wirklich passt. Die Freude über das gespart Geld ist nach zwei Tagen vergessen, über die falsche Rahmengrösse, eine unbequeme Sitzposition oder eine hässliche Farbe ärgert man sich bei jeder Fahrt.

© 2018 Wernli Velos,  Ihr Velofachgeschäft in Lausen - Designed by globales.ch